Suche in dieser Website:

Archiv-Version! Dies ist die Website des Quartiersmanagements in der Dortmunder Nordstadt von 2002 bis 2010. Sie sehen den Stand der Website vom 31.12.2010.
 

Projekte
 
  Die Nordstadt
  Aktuell
  Projekte
  Termine
  Bewohnerfonds
  Links
  Kontakt

 

   
      Zeige alle | Hafen | Nordmarkt | Borsigplatz | Nordstadt ...  
   
   
   

Erstes Brunnenstraßen-Fest führte Nachbarschaft zusammen

(Nordmarkt) Am 16. September fand im Brunnenstraßen-Viertel das erste Brunnenstraßen-Fest statt. Eröffnet durch Bezirksbürgermeister Siegfried Böcker startete auf einer Bühne am Flensburger Platz ein umfangreiches, buntes Programm. Es beteiligten sich daran Tanzgruppen aus dem Familienzentrum St. Antonius, des Vereins Vita e.V. und der Grundschule Kleine Kielstraße sowie die Eagles Church mit einer Gospel-Gruppe. Zwischen Bornstraße und Altonaer Straße gab es auf der gesperrten Brunnenstraße zahlreiche Mitmachaktionen. Kinderschminken, Straßenmalerei und zahlreiche weitere kreative Aktivitäten für Kinder wurden angeboten. Ein Highlight dabei war sicherlich die Schnupperstunde im Töpferhandwerk, die die im Viertel ansässige Keramikerin Edeltraud Pohl angeboten hatte. Weitere Angebote wurden von der Stadtteil-Schule e.V., dem Verein Komm-Kids-Com e.V. und dem Familienbüro organisiert. Bei Kaffee und Kuchen, internationalen Spezialitäten und Leckereien vom Grill kam auch die kulinarische Seite nicht zu kurz. Das Fest war ein weiterer Schritt zur positiven Entwicklung eines Viertels, welches sich allmählich vom Image eines Problemviertels löst. Mehr ...

 
   

Kinder in die Welt der Fantasie entführt!

(Hafen) Durch das Lesen wird ein Wissenschatz erarbeitet, der für ein ganzes Leben genutzt werden kann. Dieses Motto war die Kernaussage des Buches "Der größte Schatz/ En Büyük Hazine" der Autorinnen Kirsten Duske und Züleyha Mau. 40 Kinder der Lessing-Grundschule lauschten am 22.09.2010 im Roto-Theater den Vorlesern, die aus dem Kinderbuch deutsch und türkisch vorlasen. Die Vorleser waren Oberbürgermeister Ullrich Sierau und der Kabarettist Serhat Dogan. Die Leseaktion fand im Rahmen der internationalen und interkulturellen Wochen statt. Mehr ...

 
   

Individuelle Porträts beim Basar International zu gewinnen

(Nordmarkt) Die Besucherinnen und Besucher des Basar International am 19. September 2010 können sich auf viele spannende Angebote freuen. Mit dabei sein wird unter anderen Jiny Lan, Malerin mit chinesischen Wurzeln, die ihr außergewöhnliches Können sozusagen live präsentieren wird. Von drei Menschen wird die Künstlerin Porträts in ihrem ganz eigenen, überraschend freien und doch sehr treffenden Stil in Aquarell-Technik anfertigen. Wen sie porträtieren wird, soll das Los entscheiden: Wer sich bis zum 10. September 2010 beim Quartiersbüro Nordmarkt meldet hat die Chance, einen von zwei Plätzen als Modell für Jiny Lan zu gewinnen. Ein dritter Platz wird am Veranstaltungstag selbst verlost. Beim Basar werden sich an rund sechzig Verkaufsständen ethnische Händler und Kreativschaffende präsentieren. Portugiesische Weine, mazedonische Spezialitäten, Gewürze aus aller Welt werden ebenso dargeboten wie Schmuck-Unikate, selbstentworfene Taschen und Dekoratives für das eigene Heim. Auch Kunstbegeisterte kommen auf ihre Kosten. Neben Jiny Lan, die sich im Rahmen der "Internationalen Porträtwochen" bereits in die Nordstadt eingebracht hat, präsentieren zehn weitere Künstler des Stadtteils und der Region ihre Bilder und Skulpturen. Mit dabei sind u.a. die Ateliergemeinschaft "Atelier 21" und Thomas Plässer, die der KulturMeileNordstadt e.V. angeschlossen sind. Mehr ...

 
   

Bewohnerinnen und Bewohner informierten sich über das Dortmunder Förderprojekt "Sprachliche Kompetenz"

(Hafen) 19 Bewohnerinnen und Bewohner folgten am 16.09.2010 der Einladung des Quartiersbüros Hafen. Thema des Nachbarschaftsforums war das Dortmunder Förderprojekt "Sprachliche Kompetenz". Frau Pembe Sahiner, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Dortmund im Institut für deutsche Sprache und Literatur, und Frau Sigrid Czyrt (RAA) stellten das Dortmunder Förderprojekt "Sprachliche Kompetenz" für Schüler/innen mit Migrationshintergrund - Dortmunder Modell vor. Mehr ...

 
   

Quartiersfest: Ein buntes Programm wurde dargeboten

(Hafen) Auch ohne Sonnenschein folgten viele Bewohnerinnen und Bewohner am 12. September 2010 der Einladung zum achten Quartiersfest des Quartiersbüros Hafen. Veranstaltungsort war der Parkplatz vor dem DB-Schenker-Gebäude in der Speicherstraße 2 mit attraktivem Blick auf das historische Alte Hafenamt. Zur offiziellen Eröffnung des Festes gegen 14.00 Uhr richteten Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Bürgermeister Siegfried Böcker einige Worte an die Besucherinnen und Besucher. Sie betonten die Wichtigkeit solcher Bewohnerfeste für ein Quartier, aber auch für die Entwicklung des Dortmunder Hafens. Mehr ...

 
         Zurück blättern     Weiter blättern   

Zeige alle | Hafen | Nordmarkt | Borsigplatz | Nordstadt ...